top of page

Dorschleber ist eine wertvolle Quelle der fettlöslichen Vitamine A, D, E und der mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega-3 und Omega-6. Gleichzeitig ist dieses Produkt kalorienreich und für Menschen mit bestimmten chronischen Krankheiten kontraindiziert.

Dorschleber besteht zu fast 66 % aus Fett. Dabei handelt es sich um dasselbe „Fischöl“, das im letzten Jahrhundert Kindern in Kindergärten und Schulen zur Verbesserung der Gesundheit verabreicht wurde. Auf dieser Grundlage wurden viele moderne präventive Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel entwickelt. 100 g Dorschleber decken viereinhalb Tagesbedarf an Vitamin A, die Hälfte des Tagesbedarfs an Vitamin E und 20 % des Tagesbedarfs an Vitamin D.

Was sind die Vorteile von Substanzen?
Wir benötigen Vitamin A für das Gewebewachstum und die Gewebereparatur. Der Nährstoff ist ein wirksames Antioxidans, wichtig für das Sehvermögen und moduliert die Funktion des Immunsystems.

Vitamin E inaktiviert freie Radikale, erhält die Funktionsfähigkeit der Membranen von Muskelzellen und roten Blutkörperchen aufrecht und ist wichtig für die Fortpflanzungsfunktion.

Vitamin D ist an der Regulierung des Kalziumspiegels im Blut beteiligt, sorgt für starke Knochen und Zähne, stärkt das Immunsystem, sorgt für Zellteilung und Gewebereparatur.

Auch die mehrfach ungesättigten Fettsäuren der Omega-3- und Omega-6-Familie sind wichtig für die Gesundheit. Diese Verbindungen werden nicht im Körper produziert und kommen nur aus der Nahrung. Gleichzeitig sind sie aber auch Teil der Zellmembranen, an der Regulierung von Entzündungsreaktionen, der funktionellen Aktivität der Blutzellen und dem Tonus der Gefäßwände beteiligt.

Dorschleber – „Winterschatz“
Es wird empfohlen, regelmäßig ein nährstoffreiches Produkt wie Dorschleber zu sich zu nehmen. Aber in der kalten Jahreszeit ist seine Präsenz auf der Speisekarte besonders nützlich. Warum?

Im Winter kommt es vor allem in nördlichen Breiten häufig zu einer Unterversorgung und einem Mangel an fettlöslichen Vitaminen. Dann wird der Körper anfälliger für Infektionen, das Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen steigt und entzündliche Prozesse verschlimmern sich.

Es wurde außerdem festgestellt, dass ein Mangel an Vitamin A, D und E zu einer vorzeitigen Hautalterung führt. Daher können wir sagen, dass Dorschleber als Vitaminquelle ein echter „Winterschatz“ ist. Darüber hinaus ist das Produkt perfekt bekömmlich und hat einen originellen Geschmack.

Am häufigsten wird Dorschleber in Dosenform gegessen. Die nützlichsten Konserven sind diejenigen, die unmittelbar nach dem Fang auf Fischereifahrzeugen zubereitet werden. Lesen Sie das Etikett sorgfältig durch – es trägt den Vermerk „made at sea“. Wenn der Fisch zuvor eingefroren und am Ufer gekocht wurde, verliert die Delikatesse einige ihrer wohltuenden und geschmacklichen Eigenschaften.

Wichtig zu beachten! Der große Fettanteil der Dorschleber sorgt für einen hohen Kaloriengehalt – 613 kcal pro 100 g. Solche Gerichte sollten mit komplexen Kohlenhydraten ausgewogen sein, also mit Müsli, Vollkornbrot, Gemüse und Kräutern serviert werden. Sie sollten Dorschleberkonserven nicht mit anderen fettreichen Lebensmitteln kombinieren. Dieses Fischnebenprodukt ist für Menschen mit Leber- und Gallenwegserkrankungen kontraindiziert.

Dorschleber 500 Gramm

€49.99 Standardpreis
€39.99Sale-Preis
inkl. MwSt.
    bottom of page