top of page

Landwirte in Südostasien bauen seit Hunderten von Jahren ein wertvolles Produkt an – Wakame-Algen, deren Vorteile Sie in diesem Artikel erfahren. Wakame wird in der östlichen und europäischen Küche sowie in der Medizin verwendet. Im Lateinischen heißt die Alge Undaria pinnatifida, was übersetzt „Undaria pinnatifida“ bedeutet. Diese Pflanze ist ein Vertreter der Gattung Undaria und gehört zur Abteilung der Braunalgen. Aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften und der einfachen Zubereitung wird es von Befürwortern einer gesunden Ernährung und Rohköstlern geschätzt.

 

Die berühmte japanische Wakame-Alge ist reich an Aminosäuren, Omega-3, Ballaststoffen und vielen nützlichen Mikroelementen:

 

Vitamine

  • Vitamin A – 18 µg:
    • wird für die interzelluläre Kommunikation benötigt;
    • gut für die Sehkraft;
    • unerlässlich für eine gesunde Immunität.
  • Beta-Carotin – 0,216 mg:
    • verantwortlich für die antioxidative Aktivität.
  • Vitamin B1 – 0,06 mg:
    • wird für die normale Funktion des Nervensystems benötigt;
    • sorgt für die Muskelfunktion;
    • notwendig für die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Vitamin B2 – 0,23 mg:
    • beteiligt sich an Stoffwechselprozessen;
    • sorgt für den normalen Verlauf von Immunprozessen;
    • reguliert die Schilddrüsenfunktion;
    • notwendig für normales Sehen.
  • Vitamin B3 – 1,6 mg:
    • ist ein Antioxidans;
    • verantwortlich für Stoffwechselvorgänge im Körper.
  • Vitamin B4 – 13,9 mg:
    • sorgt für Gewebeaufbauprozesse;
    • verantwortlich für die normale Funktion des Nervensystems.
  • Vitamin B5 – 0,697 mg:
    • verantwortlich für die Produktion von Hämoglobin;
    • sorgt für einen gesunden Stoffwechsel;
    • spielt eine Rolle beim Aufbau eines gesunden Cholesterins;
    • beteiligt sich am Aufbau lebender Gewebe.
  • Vitamin B6 – 0,002 mg:
    • beteiligt sich an der Funktion des Nervensystems;
    • sorgt für Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper.
  • Vitamin B9 – 196 µg:
    • sorgt für den Prozess der Zellteilung;
    • beteiligt sich an der Produktion von DNA;
    • sorgt für den Prozess der Hämatopoese.
  • Vitamin C – 3 mg:
    • ist an der Struktur lebenden Gewebes beteiligt;
    • ist ein Antioxidans;
    • stärkt das Immunsystem;
    • gut für das Herz-Kreislauf-System.
  • Vitamin E - 1 mg:
    • verantwortlich für einen gesunden Stoffwechsel;
    • ist ein Antioxidans.
  • Vitamin K – 5,3 µg:
    • spielt eine wichtige Rolle bei Stoffwechselprozessen;
    • notwendig für eine normale Blutgerinnung.

 

Mineralien

Undaria gefiedert enthält in großen Mengen:

  • Kalzium (Ca) – 150 mg:
    • beteiligt sich am Aufbau von lebendem Gewebe;
    • sorgt für neuromuskuläre Funktionen;
    • beteiligt sich an entzündungshemmenden, antiallergischen und desensibilisierenden Prozessen;
    • verantwortlich für die Aufrechterhaltung eines normalen Säure-Basen-Gleichgewichts.
  • Magnesium (Mg) – 107 mg:
    • verbessert die Kalziumaufnahme;
    • sorgt für eine normale Funktion des Verdauungssystems;
    • verantwortlich für die Funktion des menschlichen Nervensystems;
    • ist an Immunprozessen im Körper beteiligt.
  • Natrium (Na) – 872 mg:
    • sorgt für Flüssigkeitszufuhr und Muskelkontraktion;
    • verantwortlich für die normale Funktion des Gehirns und des Nervensystems;
    • verbessert den Stoffwechsel.
  • Mangan (Mn), 1,4 mg:
    • beteiligt sich am Aufbau des Bindegewebes im Körper;
    • reguliert den Blutzuckerspiegel;
    • ist ein Antioxidans.
  • Kupfer (Cu) – 0,284 mg:
    • stimuliert den Protein- und Kohlenhydratstoffwechsel;
    • stimuliert die Produktion von Hypophysenhormonen;
    • ist am Prozess der Hämatopoese beteiligt.
  • Jod (I):
    • sorgt für die Funktion der Schilddrüse;
    • regt die normale Durchblutung an;
    • sorgt für den Wärmeaustausch im Körper;
    • notwendig für die normale Funktion des Nervensystems.

 

Darüber hinaus enthalten Algen Mineralien wie: Kalium, Schwefel, Phosphor, Eisen, Selen, Zink.

 

Wakame-Algen sind ein kalorienarmes Diätprodukt. Undaria enthält wenige Kohlenhydrate und praktisch kein Fett. Zusammen mit dem reichen Gehalt an Mikroelementen, die die Algen dem menschlichen Körper liefern, bietet die chemische Zusammensetzung von Wakame den folgenden Nährwert:

  • Proteine – 3,0 g.
  • Fette - 0,6 g.
  • Kohlenhydrate - 8,6 g.

Chukka-Salat

11,00 €Preis
inkl. MwSt.
    bottom of page